Neuwagen

Wir haben ständig aktuelle Neuwagen im Angebot. Schauen Sie vorbei. Wir beraten Sie gerne.

Werkstatt

Unsere Werkstatt und das Team übernimmt gerne die Reparatur und Instandsetzung Ihres Fahrzeugs.

Services

Wir führen die Inspektion durch, bieten Reifenservice an und erledigen den HU und AU für Sie.

Bremsenservice


Obwohl jedem klar sein sollte, dass eine korrekt funktionierende Bremsanlage für eine sichere Teilnahme am Straßenverkehr äußerst wichtig ist, fahren tagtäglich tickende Zeitbomben auf unseren Straßen.

Die Bremsanlage besteht aus verschieden Baugruppen und Bauteilen. Im Laufe der Zeit nutzen sich die verschiedenen Bauteile ab, sie verschleißen. Dieser Abnutzungsvorgang ist ein schleichender Prozess, von dem Sie normalerweise nichts mitbekommen. Sie gewöhnen sich quasi jeden Tag mehr an einen größeren Bremsweg.
Dieser verlängert sich durch defekte Bremsen von Zentimetern bis hin zu vielen Metern. In einer brenzligen Situation, in der ihr Fahrzeug schnellstmöglich zum Stillstand kommen soll, können diese „paar Zentimeter“ entscheidend sein.

Bremsenwartung – unerlässlich

Neben beispielsweise Bremsbelägen, Bremsscheiben, Bremstrommeln und Bremsschläuchen gehört auch die Bremsflüssigkeit zu den Teilen, die sich selbst verbrauchen.

Bremsflüssigkeit – bitte mehr Beachtung

Nehmen wir das Beispiel Bremsflüssigkeit. Eine frische Bremsflüssigkeit enthält kein Wasser und kocht bei einer Temperatur von 260° C – Wasser hingegen kocht bereits bei 100° C. Mit zunehmendem Alter zieht Bremsflüssigkeit Feuchtigkeit, sie nimmt Wasser auf.

Man kann sagen, je älter die Bremsflüssigkeit ist, desto mehr Wasser enthält sie und somit sinkt auch der Siedepunkt. Dadurch bildet sich Wasserdampf. Und genau das ist der springende Punkt. Dampf in den Bremsleitungen ist äußerst gefährlich, weil dieser zusammengepresst werden kann, was bei der Bremsflüssigkeit, die eine hydraulische Flüssigkeit ist, hingegen nicht möglich ist. Mit der Bremswirkung, die auf Hydraulik beruht, ist es vorbei.

Mit dem Tritt auf das Bremspedal wird Kraft erzeugt, die über die Bremsflüssigkeit an den Bremsklötzen oder Bremsbacken ankommen soll.  Genau dies wird aber durch den Dampf in den Bremsleitungen verhindert. Rechtzeitiges Anhalten wird dadurch zum Glücksspiel.

Lassen Sie Ihre Bremsanlage regelmäßig überprüfen

Einen Wechsel der Bremsflüssigkeit empfehlen wir mindestens alle zwei Jahre. Sollte der letzte Kundendienst bei Ihrem Fahrzeug schon einige Monate her sein und Sie stehen kurz vor einer längeren Fahrt, sollten Sie auf jeden Fall die Bremsflüssigkeit überprüfen lassen.

Unser Bremsenservice – vereinbaren Sie jetzt einen Termin

Sie können die Bremsen beispielsweise im Rahmen eines Kundendienstes, einer Vorbereitung zur Hauptuntersuchung (TÜV) oder einfach nur als Bremsencheck überprüfen lassen. Für alle Reparaturen werden bei uns nur Ersatzteile in Erstausrüsterqualität von Markenherstellern verwendet.

Wir beraten Sie beim Neuwagenkauf

Neuwagen vom Experten

Das Autohaus Niedermeier hat eine große Auswahl an Neuwagen vieler namhafter Marken zu sagenhaften Preisen im Angebot.

Suchen Sie hier nach Ihrem Wunschauto oder kommen direkt bei uns vorbei.

 

Beratungsgespräch Kunde

Kontakt

Autohaus Niedermeier

Werkstr. 8
85298 Mitterscheyern

Telefon
08441 - 400 86 04

info@kfz-werkstatt-niedermeier.de